19.12.2020

THW Nördlingen ertüchtigt Corona-Testzentrum

Zu dieser Jahreszeit stehen die kalten Tage mit schlechtem Wetter an. Damit die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Corona-Testzentrum des Landkreises Donau-Ries in Möttingen nicht im Regen stehen müssen, forderte uns das Landratsamt an. Wir sollten die Möglichkeiten zum Schutz vor den Wetterverhältnissen prüfen. Nach der ersten Begehung war klar, dass dies für eine längere Dauer nur mit zwei größeren Überdachungen möglich ist. Besondere Herausforderung war, dass diese Überdachungen nicht fest im Boden verankert werden durften.

"Nicht liken - machen", der Ortsverband Nördlingen nahm den Auftrag an. Nach den Vorbereitungen war es letzten Samstag, den 19.12.2020, soweit. Über 20 Helferinnen und Helfer trafen sich zu früher Stunde um den Bau der Überdachungen durchzuführen.

Nach fast 13 Stunden Bauzeit wurde das Tagesziel - der vollständige Aufbau - erreicht. In dieser Zeit wurden die mobilen Fundamente aufgestellt und ausgerichtet, die Holzkonstruktionen erstellt und das Dach abgedichtet. Bewährt hat sich die Beleuchtungsausstattung mit Flächenleuchten und Powermoon, die das Arbeiten nach Einbruch der Dunkelheit ermöglichen.

Während des ganzen Tages war eine gewaltige Motivation der Einsatzkräfte zu spüren und am Ende fühlten wir uns müde, ausgepowert und stolz über das Erreichte.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: