Bergungsgruppe

GKW I, der Bergungsgruppe

Die Bergungsgruppe rettet Menschen, Tiere und Sachwerte aus Gefahrenlagen, wenn diese durch Unfälle oder Katastrophen in Gefahr geraten sind. Nach dem Erkunden der Einsatzstelle werden je nach Lage Sicherungsarbeiten durchgeführt, kleinere Räumarbeiten ausgeführt und unter anderem dadurch Wege für andere Rettungskräfte geschaffen, die ohne die Hilfe des Technischen Hilfswerks nicht an verschüttete Personen gelangen und diese medizinisch versorgen können. Gegebenenfalls werden weitere Fachgruppen mit spezielleren technischen Geräten angefordert.

Mit Hilfe eines umfangreichen Sortiments an Ausstattung, Werkzeugen und Geräten können beispielsweise folgende Arbeiten ausgeführt werden:

·        Bergung und Rettung von Menschen, Tieren und Sachwerten, auch aus Höhen und Tiefen

·        Sicherung von Personen und Einsatzstellen

·        Absicherung einsturzgefährdeter Gebäude oder Gebäudeteile

·        Bearbeitung von Holz, Metall und Stein

·        Trennen, Heben und Bewegen von Trümmern und Bauteilen

·        Bau von Hilfskonstruktionen, Wegen und Übergängen

 

·        Ausführen kleinerer Pumparbeiten